Französische kulinarische Spezialitäten

Crème de marrons

Crème de marrons


Einschätzung des Publikums : 5 etoiles(15 Stimmen)
Erhältliche Fassungen : description de

Die Maronenkrem ist eine Wortschöpfung der EU und ist gemäß der EU-Konfitüre-Verordnung von 1983 die notwendige Produktbezeichnung für den Verkauf der französischen Spezialität crème de marrons aus Esskastanien und Zucker in Deutschland, die eigentlich unter dem deutschen Namen Kastanienmus bekannt ist. Laut Verordnung gilt: Maronenkrem ist die auf eine geeignete Konsistenz gebrachte Mischung von Wasser, Zucker und mindestens 380 g Mark von Maronen (Castanea sativa) je 1000 g Enderzeugnis.

Eine Maronenkrem ist keine Kastanienmarmelade, dies ist traditionell eine Marmelade aus Kastanien, die keinen Zucker, sondern Honig enthält, häufig mit einem kleinen Anteil Kirsche. Laut Konfitüre-Verordnung darf der Begriff Marmelade seit 1983 aber nur noch für Marmelade aus Zitrusfrüchten verwendet werden.

Als Maronencreme wird auch eine Süßspeise aus pürierten Maronen und geschlagener Sahne bezeichnet.

Alle Erzugnisse aus Kastanien gelten als Spezialität des Ardèche-Gebiets.

http://de.wikipedia.org/wiki/Maronenkrem

kreiert: 18.02.2007 | geschrieb.: 18.02.2007 | modif.: 18.02.2007


Dieser Zettel verändern

Ihre Bewertung:
Nicht gut Ausgezeichnet