Französische kulinarische Spezialitäten

Herbes de Provence

Herbes de Provence


Einschätzung des Publikums : 3 etoiles(4 Stimmen)
Erhältliche Fassungen : description de

Die Kräuter der Provence sind eine französische Kräutermischung.

Sie besteht aus den Küchenkräutern Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Bohnenkraut oder Majoran. Seltener oder in kleineren Mengen werden auch weitere Kräuter wie Anis, Basilikum, Fenchel, Estragon, Kerbel, Lavendel, Liebstöckel, Oregano, Salbei und Wacholder zugegeben.

Je nach Hersteller unterscheiden sich die Anteile der einzelnen Kräuter sehr stark. Einige werden manchmal auch weggelassen. Sie haben ihren Ursprung in der Provence ("Herbes de Provence") in Südfrankreich, wo diese Pflanzen wild gedeihen.

Die Kräuter sind getrocknet und zerkleinert. Sie müssen länger gegart werden, um ihr Aroma voll entfalten zu können. Außerdem können mit ihnen Essige, Öle und Marinaden verfeinert werden.

Sie passen besonders gut zu Bratfleisch, Fisch und Tomaten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kr%C3%A4uter_der_Provence
http://www.frankreich-sued.de/generale-server/kraeuter-provence.htm

kreiert: 18.02.2007 | geschrieb.: 18.02.2007 | modif.: 00.00.0000


Dieser Zettel verändern

Ihre Bewertung:
Nicht gut Ausgezeichnet