Sänger - Musiker

MOKOBE

MOKOBE


Einschätzung des Publikums : 4 etoiles(31 Stimmen)
Erhältliche Fassungen : description de

Mokobé Traoré wird 1979 in Mali geboren und wandert später mit seiner Familie nach Frankreich aus. Dort wächst er im Pariser Banlieue von Vitry auf und gründet bereits im Alter von 14 Jahren die Gruppe 113. Ausserdem schliesst sich Mokobé mit seiner Crew 1994 der Mafia K'1 Fry an. Zusammen mit diesem Kollektiv released er 1997 eine erste EP und 1998 erscheint das erste Album von 113. Nach dem Debüt der Mafia K'1 Fry 1999, kommt der ganz grosse Durchbruch für Mokobé. Der Longplayer "Les princes de la ville" von 113 im Jahr 2000 sahnt gleich zweimal Platin ab und macht den Rapper aus Vitry (94) zum Superstar. 2003 beweisst Mokobé sein Talent als Solo Artist und unterstreicht gleichzeitig seine Liebe zu seiner Heimat Mali. Denn die von ihm performte 113 Single "Voix du Mali" widmet er seinem Vaterland und auch diese wird ein Hit in allen Radiostationen. Noch im selben Jahr ist er am riesigen Erfolg des zweiten Mafia K'1 Fry Albums "La cerise sur le ghetto" beteiligt und 2005 hält er sich, mit dem frischen Release von 113, über 20 Wochen in den Top 100 der Album Charts. Nach einem weiteren Mafia K'1 Fry Longplayer 2006 veröffentlicht Mokobé, im Sommer 2007, sein Solo Debüt "Mon Afrique".

kreiert: 30.06.2008 | geschrieb.: 30.06.2008 | modif.: 00.00.0000


Dieser Zettel verändern

Ihre Bewertung:
Nicht gut Ausgezeichnet