Französische kulinarische Spezialitäten

Tapénade

Tapénade


Einschätzung des Publikums : 4 etoiles(5 Stimmen)
Erhältliche Fassungen : description de

Die Tapénade, eine Paste aus Oliven-Sardellen-Kapern, ist ein Spezialität der provençialischen Küche. Gereicht wird sie sowohl als horsd'oeuvre oder amuse-gueule auf geröstetem Brot oder raffinierter als leckere Beilage zu Gemüse- und Fischgerichten.

Erhältlich ist die Tapénade bereits als fertiges Produkt in Gläsern auf Märkten oder in gutklassigen Supermärkten.

Rezept:
100g Sardellenfilets, 200g schwarze Oliven, 1 Knoblauchzehe, 50g Kapern, 50ml Olivenöl, Saft von 1 Zitrone, 1TL englisches Senfpulver, je 1 Prise Thymian-, und Lorbeerpulver, 3 EL Marc oder Cognac nach Belieben, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Sardellen 10 Minuten in kaltes Wasser einlegen, Oliven entsteinen, gut abgetropfte Sardellen, Oliven, Knoblauch und Kapern mit dem Wiegemesser Hacken. In einem Mörser zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Unter Rühren Öl und Zitronensaft zufügen. Zuletzt Senf, Thymian- und Lorbeepulver, Marc oder Cognac unterrühren. Mit Pfeffer nachwürzen.

kreiert: 11.10.2006 | geschrieb.: 11.10.2006 | modif.: 12.10.2006


Dieser Zettel verändern

Ihre Bewertung:
Nicht gut Ausgezeichnet