Sehenswürdigkeiten

Paris :: Notre-Dame de Paris

Notre-Dame de Paris

Paris

Einschätzung des Publikums : 4 etoiles(15 Stimmen)
Erhältliche Fassungen : description de

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris (Liebfrauendom) in Paris ist eine der frühesten gotischen Kathedralen Frankreichs. Ihre majestätische Silhouette erhebt sich im Zentrum der Stadt auf der Ostspitze der Seineinsel Ile de la Cité (4. Arrdt.).

Die beiden Türme sind 69 Meter hoch, der Dachreiter 90 Meter. Das Kirchenschiff ist im Inneren 130 Meter lang, 48 Meter breit und 35 Meter hoch. 10.000 Personen finden in der Kirche Platz.

Die Kathedrale ersetzt einen Vorgängerbau der unter der Herrschaft des fränkischen Königs Childebert I., (König von 511 bis 558) in den Jahren um 540/550 entstanden und als Kathedrale St. Etienne (Stefansdom) bekannt war. Damit ist ihr Standort - nach denen des Panthéons und einer von Gregor von Tours erwähnten Begräbniskapelle bei der damaligen Nekropole Saint-Marcel - eine der ältesten unter den bekannten christlichen Gebetsstätten innerhalb der heutigen Pariser Stadtgrenzen.

Der Bau wurde im Jahr 1163 unter Bischof Maurice de Sully begonnen und erst 1345 fertiggestellt

Anmerkung: Frankreichs kilomètre zéro (Kilometer Null), der Referenzpunkt für die Entfernungsangaben z. B. der nach Paris führenden Autobahnen, liegt auf dem Platz vor der Kathedrale.

Textquelle: Wikipedia
Bildquelle: privat

kreiert: 12.10.2006 | geschrieb.: 12.10.2006 | modif.: 14.10.2006


Dieser Zettel verändern

Ihre Bewertung:
Nicht gut Ausgezeichnet